Agility A2-Prüfung in Gießen

Nachdem wir ja nun schon beide A1 Prüfungen im Agility bestanden haben, haben wir uns auch gleich mal an die A2 Prüfung getraut. Diesmal war auf unserem derzeitigen Hundeplatz. Wir hatten einen Arbeitseinsatz und im Anschluss sollte dann die Prüfung statt finden. Das hieß also für Ty erstmalwarten und warten und warten. Nach 3 h rumliegen waren wir dann auch dran. Natürlich habe ich ihn erst ein wenig aufgewärmt, aber ich habe schon gemerkt, dass er etwas ungeduldig war durch das viele Liegen. Dementsprechend spritzig war er auch im Parcours. Bei der Parcoursbegehung habe ich eine Verleitung für ihn leider nicht erkannt, sodass er mir fast in den Tunnel gelaufen wäre anstatt über die Hürde zu springen. Und beim Slalom hat er leider eine Stange zu früh ausgefädelt… Also den Slalom nochmal von vorne und es hat geklappt. Durch die Korrektur haben wir leider etwas Zeit verloren und waren damit dann noch 1 Sekunde über der Standardzeit. Insgesamt hat es dann immerhin für ein „sehr gut“ gereicht und wir dürften damit nun auch auf der DM starten, sofern wir uns qualifizieren würden 😉 Ich bin noch sehr gespannt, was uns erwartet.